Menu

Aktuelles

Hier finden Sie Hinweise und links zu meinen aktuellen Terminen, Publikationen und Projektbeteiligungen.

 Aktuelle Termine für öffentliche Kurse und Veranstaltungen

 

 

Kurse zu Interkultureller Kompetenz nach dem Konzept Xpert Culture Communication Skills (Präsenzfortbildungen mit Prüfungen und Zertifikat offen für Alle – ob beruflich, ehrenamtlich oder privat interessiert)

  • Stufe Basic (2tägig)
  • Sa./So. 14./15. Mai 2022
  • Stufe Professional (2tägig)
  • Sa./So. 25./26. Juni 2022
  • Stufe Master:
  • Sa/So 15./16. Januar und Sa/So 19/20. Februar und So 27. März 2022 (5tägig)
  • Informationen und Anmeldung:
  • Bildungsverein Hannover
  • www.bildungsverein.de
  • 0511 – 344144

 

 

 

„Umgang mit diskriminierenden Parolen an Arbeitsplatz“

    • Do 24. Februar 2022, 9.00 -13.00

     

    „Was ist eigentlich ein „Bias“? Zum Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen und warum wir uns als Frau und in der Arbeitswelt damit beschäftigen sollten.

    • Di 17. Mai 2022, 9.00-13.00

    beide Angebote über die Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover, daher nur für Frauen!

    • https://programm.frau-und-beruf-hannover.de/suche/?q=gundlach

       

       

      „Sich starkmachen für Interkulturalität – über den sensiblen Umgang mit kritischen Situationen“, Workshop innerhalb der Veranstaltung: „Die Freiheit dazwischen – Gemeinsamkeit und Fremdheit in interkulturellen Begegnungen“

       

       

      Aktuelle Veröffentlichungen


      Meine Veröffentlichungen zum Thema Interkulturelle Kompetenz verfolgen Sie auch auf der Seite Publikationen .

       

      Gerade eingestellt eine neue Geschichte, die zeigt, wie die Herausforderungen, die eine Migration eh schon mit sich bringen kann, durch Corona noch verschärft werden können:  Ihre Geschichte.

       

      Mein neues Buch ist da!

      Es ist aus meinen Workshops zum Thema entstanden.

      Rechte Parolen kompetent kontern – Ein Wegweiser für die psychosoziale und pädagogische Arbeit“ Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen 2020. ISBN 978-3-525-45919-5, 119 Seiten.

      Sie können es bestellen unter: 

      https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/detail/index/sArticle/55724

      oder natürlich bei Ihrer*m Buchhändler*in um die Ecke.

      Einen zusätzlichen Artikel finden Sie im Verlagsblog:

      https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/ploetzlich-war-das-thema-weg

       

      Ebenso kürzlich erschienen:

      Die Migrationskurve. Ihre Bedeutung in der Bildungs- und Beschäftigungs-Beratung von Menschen mit Migrationsbiografie“. In:  dvb forum, Fachmagazin des Deutschen Verbandes für Bildungs- und Berufsberatung. 59. Jahrgang. Nr. 2/2020. Iserlohn. S. 29-34

       

       

      Aktuelle Projekte und Sonstiges

       

      Die Arbeit der Expert*innengruppe Bildung, an der ich mitgewirkt habe, im Rahmen des WIR in Hannover. Zusammenleben in der Stadt. Strategien für Migration und Teilhabe (Überarbeitung des Lokalen Integrationsplans der Landeshauptstadt Hannover) ist abgeschlossen. Das war eine spannende Zeit mit viel Austausch und sprudelnden Maßnahme-Ideen. Jetzt gehen die Ergebnisse ihren Weg durch Verwaltung und Politik.

      Näheres: https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Soziales/Integration-Einwanderung/LIP-2.0/Infos-zum-LIP-2.0

      Oder schauen Sie auf die Seite des LIPlab (Unterseite von Welt-in-Hannover-de.). Dort finden Sie u.a. auch ein Interview von mir zum Thema:  http://welt-in-hannover.de/liplab/aktuell/beitrag.html?id=5f2abf17313831915600018a&titel=im-gespraech-was-macht-die-expert-innengruppe-bildung

       

      Die Landeshauptstadt Hannover, für die ich die Interkulturellen Basisschulungen konzipiert und knapp 15 Jahre verantwortlich durchgeführt habe, hat einen Imagefilm über ihre Interkulturelle Öffnung gedreht, an dem ich ebenfalls beteiligt bin:

      https://wissen.hannover.de/Einrichtungen/Landeshauptstadt-Hannover/Interkulturelle-%C3%96ffnung-der-Landeshauptstadt-Hannover

       

      Netzwerk „NeMiA – Netzwerk Migrantinnen und Arbeitsmarkt Niedersachsenhttp://www.niedersachsen.dgb.de/nemia
      Ich begleite das Netzwerk im Hintergrund und moderiere bei größeren Veranstaltungen. Es gibt regelmäßige Netzwerktreffen, Regionaltreffen, Tagungen und geschützte Räume und Fortbildungen nur für Migrantinnen.

       

      Außerdem bin ich als Gutachterin für das Konzept GRETA – kompetent handeln in Training, Kurs & Seminar des DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) tätig. Wenn Sie selbst in der Erwachsenenbildung tätig sind und Ihre häufig informell erworbenen Fähigkeiten zertifizieren lassen wollen (z.B. für zukünftige Bewerbungen oder als Standortbestimmung für die eigene Weiterentwicklung), dann können Sie das tun. Soeben (Ende Okt. 2021) wurde das Projekt verlängert, so dass Sie auch in 2022 kostenfrei daran teilnehmen können. Infos unter: https://www.greta-die.de

      Aktuelles

      NEU:  Newsletter

      Sie möchten nicht immer wieder von selbst auf meine Homepage schauen müssen, um neuste Termine zu erfahren und aktuelle Infos zu erhalten? Schreiben Sie mir eine formlose Mail (siehe Kontaktformular).

      Ca. 4 x im Jahr informiere ich Sie dann kurz. Sie können den Newsletter natürlich jederzeit ebenso formlos wieder abbestellen.

       


      Letzte Aktualisierung:  2. Dezember 2021

       

      Helga B. Gundlach: Training - Beratung - Moderation

      kontakt@helga-b-gundlach.de Datenschutzerklärung Impressum